Pastoralplan für St. Petronilla Wettringen

Anliegen des Pastoralplans ist es, die Kirchengemeinden dafür zu sensibilisieren, dem Glauben auch in heutiger Zeit mutig ein Gesicht zu geben. Dafür braucht es Menschen, die ihre von Gott geschenkten Gaben und Fähigkeiten einsetzen.

Ab Mitte 2014 beschäftigte sich eine achtköpfige Projektgruppe mit der Entwicklung eines lokalen Pastoralplans für St. Petronilla, der durch den Pfarreirat am 05.07.2016 beschlossen wurde.

Grundlage des Pastoralplans bilden fünf Leitsätze: 

Wir sind eine vielfältige, einladende Kirchengemeinde

Wir erleben Kirche, wenn wir im Geiste Jesu zusammenkommen.

Wir leben mit Freude und Zuversicht unseren Glauben

Wir nutzen unsere Traditionen, um Neues zu wagen

Wir sind als Getaufte aufgerufen, unseren Glauben authentisch zu leben und weiterzugeben

 

Einer der Sätze soll jeweils einen Zeitraum von gut einem Jahr das Gemeindeleben überschreiben. Die Entscheidung für einen Leitsatz wird im Pfarrkonvent oder in einer Gemeindeversammlung getroffen.

Im Frühjahr 2018 wurde dieser Satz ausgewählt, mit dem Gremien und Gruppierungen ihr ehrenamtliches Engagement in den Blick nehmen wollen:

 
WIR NUTZEN UNSERE TRADITIONEN, UM NEUES ZU WAGEN.
 

Der lokale Pastoralplan ist veröffentlicht:

http://www.pastoralplan-bistum-muenster.de/fileadmin/user_upload/pastoralplan/downloads/2017/Pastoralplan_St._Petronilla.pdf