Aktuelles

Go(o)d Night

„Freude-Glaube-Zuversicht“: Dieses Motto begleitet die Pfarrgemeinde bereits durch das ganze Jahr. Auf dem Pfarrkonvent im Januar waren zu diesen Themen Ideen präsentiert und im Laufe der letzten Monate umgesetzt worden, unter anderem ein Sommerfest im Juni. Speziell für die Jugendlichen aus Wettringen und der weiten Umgebung wird es ebenfalls eine Veranstaltung geben: Am Samstag, den 02. September, findet die „Go(o)d Night“ statt, ein ganz besonderer Jugendgottesdienst. Wieder geht es um das Motto „Freude-Glaube-Zuversicht“. Unter anderem werden die auf dem Pfarrkonvent vorgestellten Videos der Messdiener, Pfadfinder und Landjugend gezeigt, welche sich jeweils mit einem dieser Begriffe beschäftigt haben. Am Veranstaltungsort Schafstall am Heimathaus treten ab 19 Uhr Band, Chor und hoffentlich viele Beteiligte gemeinsam in Aktion. Zu bekannten und modernen Songs wird im Verbund gesungen. Interaktion mit dem Publikum, darauf liegt der Hauptaugenmerk des Organisations-Teams. Dazu wird neben Gesang auch Bewegung eine Rolle spielen. Nach dem (Jugend-)Gottesdienst lässt es sich bei Bratwurst vom Grill und kühlen Getränken noch lustig verleben. Alle interessierten Jugendlichen aus der Umgebung sind herzlich eingeladen.

Dankeschön

„Danke“ an die vielen helfenden Hände

 

Das „Fest der Freude“ der Pfarrgemeinde St. Petronilla ist gelungen,

weil so viele dazu beigetragen haben.

 

Danke:

 den Kindern, Erzieherinnen und Eltern der Kita St. Martin für die Gestaltung der Messe

 allen Sängerinnen und Sängern, die mit „Freude schöner Götterfunken“ einen ganz besonderen Moment zum Abschluss des Hochamtes geschaffen haben

 den Mitgliedern der KFD, der Kolpingfamilie und Elisabethkonferenz, die für das leibliche Wohl sorgten

 den Vertretern der Messdiener und der Teams aus Kinderkirche und Kinderbibelwoche für die kreativen Ideen zur Unterhaltung der Kinder 

 dem Spielmannszug Tie-Esch für den musikalischen Rahmen

 dem Marienheim für die offene Tür und personelle Unterstützung

 dem Kirchenvorstand für die gute Zusammenarbeit

 Kaplan Ravi und dem gesamten Seelsorgeteam

 

Der Pfarreirat