Bewahrung der Schöpfung

„Wir wollen die Schöpfung Gottes bewahren und die Menschen sensibilisieren mit der Natur, den Tieren und der Umwelt ehrfürchtig umzugehen.“ 

Das ist das erklärte Ziel der Mitglieder des neuen Ausschusses „Bewahrung der Schöpfung“.  Dies soll nicht nur theoretisch geschehen, sondern es sollen auch praktische Aktionen durchgeführt werden.  Es gibt schon einige konkrete Ideen, die es nun umzusetzen gilt:

Der Garten rund um das Pfarrhaus soll nach ökologischen Gesichtspunkten umgestaltet werden. Das wird noch etwas dauern aber wir haben schon mit der Planung begonnen.

Im Pfarrzentrum steht schon eine Sammelstation für Kronkorken. Es werden von einigen fleißigen Menschen schon seit Jahren Kronkorken gesammelt. Der Ausschuss möchte diese Aktivität unterstützen und richtet deshalb diese Sammelstation ein. In gemütlichem Rahmen wird ja das eine oder andere Bierchen getrunken, die Kronkorken können gerne zum Pfarrzentrum gebracht werden. Kronkorken bestehen aus wertvollem Blech, das nicht im Hausmüll landen sollte, sondern wieder eingeschmolzen zum Fahrzeugbau oder zur Herstellung von Konservendosen verwendet werden kann. Der Erlös der Kronkorken geht an die Elisabethschule, einer Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung, in Steinfurt.

Es wird eine Tiersegnung und einen Gottesdienst zu diesem Thema geben. Die Termine werden noch bekannt gegeben.

Der Ausschuss freut sich über aktive Menschen denen dieses Thema am Herzen liegt. Wer mehr Infos möchte oder zum nächsten Treffen kommen möchte, kann sich gerne bei Beate Schlüters (Tel.: 0 25 57 - 98 59 66) melden.

Judith Berger, Michael Maibaum, Anna Mieves, Beate Schlüters