Auswirkungen durch Corona-Virus auf St. Petronilla

Guten Tag allerseits!

Heute Morgen haben sich die leitenden Pfarrer des Dekanats getroffen und die notwendigen und möglichen Schutzmaßnahmen besprochen. Dabei war es uns ein wichtiges Anliegen, aus dieser Virusepidemie keine Angstepidemie werden zu lassen.

Für unsere Gemeinde gilt ab sofort:
- das Franz-von-Assisi Haus in Bilk ist geschlossen;
- das Pfarrzentrum, die Bücherei und das Juzi sind geschlossen;
- die Gottesdienste im Marienheim entfallen, wobei die Laudes und die Messe am Freitagmorgen in die Pfarrkirche verlegt werden;
- die Gottesdienste in den Kirchen werden gefeiert, wobei auf Friedensgruß und Kelchkommunion verzichtet wird; die Weihwasserbecken bleiben leer; die Kollektenkörbe werden am Ausgang der Kirchen aufgestellt sein;
- auf den Dienst der Ministranten wird verzichtet.

Diese Vorsichtsmaßnahmen gelten zunächst bis zum 03.04., etwaige Änderungen werden kurzfristig bekanntgegeben.

Momentan wird überlegt, welche Hilfen wir als Gemeinde den Menschen anbieten können  - ein erstes Gespräch dazu findet heute Abend statt.
Sollten Sie Ideen haben: Teilen Sie mir diese gerne mit!

Entspannten Tag  - und bleiben Sie gesund!

Gruß

Bernhard Schmedes, Pfr.