Fronleichnamsprozession unter dem Motto "Wir nutzen unsere Traditionen um Neues zu wagen"

Der Hauptaltar war in diesem Jahr auf dem Schützenplatz am Sellener Weg. Dort wurde der festliche Gottesdienst gefeiert und hier fand auch der gemütliche Abschluss im Anschluss an die Prozession statt.

Der 1. Segensaltar ist in der Schorlemer Straße errichtet worden. Eine Gruppe der letzjährigen Firmlinge hat diesen textlich gestaltet.

In der Stichstraße der Geschwister-Scholl-Straße haben die Anwohner den 2. Segensaltar entstehen lassen. Die Texte wurden hier von Bewohnern und Helfern des Elisabethstiftes übernommen.

Der 3. Segensaltar führte die Prozession auf den Spielplatz der Geschwister-Scholl-Straße. Hier haben die Kommunionkinder 2019 mit den Eltern und den Projektfrauen etwas vorgetragen.